Unser Zuhause
Inmitten von Bananen- und Kokospalmen können wir über das Tauchen plaudern, Grundlagen des Tauchens kennenlernen oder bei einem exotischen Drink ein bisschen Feriengefühle aufkommen lassen. Ein Besuch bei DiveBlue ist ein Erlebnis für alle Sinne.
DIVEBLUE
Jetzt anmelden und abtauchen
Dani Staubli
Ich begann mit dem Tauchen 2009 in Guadeloupe. Dort absolvierte ich einen Schnuppertauchgang. Und da wusste ich es, es war um mich geschehen. Zurück in der Schweiz, meldete ich mich zum OWD-Kurs an. Ich absolvierte alle Kurse (Ausnahme Instruktor in Ägypten) in der Schweiz, denn eine seriöse Ausbildung war und ist für mich von zentraler Bedeutung, mit den örtlichen Gegebenheiten zurechtkommen, war mir wichtig. Auch wenn ich es geniesse, im schönen warmen Meer zu tauchen, all den farbigen Fischen zuzusehen, unsere Seen sind ebenfalls ein Erlebnis. Mit der hiesigen Fischwelt, den Steilwänden fasziniert die schweizerische Wasserwelt ebenfalls, und das gleich vor der Haustüre…. Neben dem Tauchen pflege ich ein weiteres Hobby, welches ebenfalls Teil meines Berufes ist: Mein Shop «Tropentraum», mit seinen ganz speziellen Rhums, Gewürzen und Konfitüren… Bei mir kann man tatsächlich Sonne und Wärme, karibisches Feeling erleben.
Wir sind zu Hause bei TROPENTRAUM: Dive Blue Chlotengasse 11 8317 Tagelswangen info@diveblue.ch Tel. 079 124 66 87
Anmeldeformular herunterladen Anmeldeformular herunterladen
DiveBlue wird von Tropentraum BUTTON TEXT   unterstützt
Hier direkt ONLINE anmelden Hier direkt ONLINE anmelden
Seit etlichen Jahren begeistert mich die Unterwasserwelt auf vielen Reisen durch die Welt. Nach dem OWD 2015 in der Schweiz hatte mich das Fieber definitiv gepackt, so dass gleich der AOWD absolviert wurde, damit ich auch in der Schweiz regelmässig tauchen kann. Als Bauingenieur bin ich im Berufsleben immer mit Fragen der Sicherheit konfrontiert und muss alle möglichen Risiken abschätzen und kalkulieren können. So ist es naheliegend, dass ich meine Taucherfahrung weiter vertiefen wollte, um maximale Sicherheit zu erlangen. Folglich absolvierte ich im 2016 nach diversen Specialtys den Rescue-Diver. Die Verbundenheit unter Tauchern und die Lust auf weiteres Know-how bewog mich, im Jahre 2017 die Ausbildung zum Divemaster umzusetzen. Die dabei bewirkten zufriedenen Gesichter der Kandidaten wirkten derart nachhaltig auf mich, dass ich mich entschied, anfangs 2018 die IDC/IE-Prüfung zu absolvieren. Seither durfte ich diverse Kurse leiten und wurde mit vielen weiteren glücklichen Gesichtern belohnt. Gleichzeitig ist es mir auch ein Anliegen, auf die Umweltproblematik der Unterwasserwelt hinzuweisen. Ich freue mich auf viele weitere Neueinsteiger oder eine Vertiefung der Tauchfertigkeiten weitergeben zu können.
Philipp Odermatt
Andreas Pfeiffer
Mit dem Tauchen ging es bei mir bereits mit 18 Jahren sehr früh los. Angefangen habe ich in unseren heimischen Seen. In den vielen Jahren hat mich der „Tauchvirus“ nie mehr losgelassen und ich blieb stets dran. Dabei habe ich schon viele entlegene Gebiete und Regionen entdecken dürfen. Seit 2010 fotografiere ich Unterwasser semiprofessionell mit einer Spiegelreflexkamera im Makro- und Weitwinkelbereich . Nun tauche ich mehr als mein halbes Leben - zu Beginn vorwiegend im Urlaub doch in den letzten Jahren fast noch öfters in unseren wunderschönen heimischen Gewässern. Irgendwie habe ich die Seen und Flüsse wieder neu entdeckt. Mit Dani Staubli und Philipp Odermatt habe ich nicht nur den Divemaster sondern auch die Ausbildung zum Instruktor abgeschlossen. Als Unterwasserfotograf und Naturliebhaber ist mir verantwortungsvolles Tauchen der Umwelt gegenüber wichtig. So habe ich mich entschieden in den Profi-Bereich vorzustossen, mit dem Ziel mehr Menschen die wunderbare Welt unter Wasser zugänglich zu machen.
Unser Zuhause
Inmitten von Bananen- und Kokospalmen können wir über das Tauchen plaudern, Grundlagen des Tauchens kennenlernen oder bei einem exotischen Drink ein bisschen Feriengefühle aufkommen lassen. Ein Besuch bei DiveBlue ist ein Erlebnis für alle Sinne.
Jetzt anmelden und abtauchen
Dani Staubli
Ich begann mit dem Tauchen 2009 in Guadeloupe. Dort absolvierte ich einen Schnuppertauchgang. Und da wusste ich es, es war um mich geschehen. Zurück in der Schweiz, meldete ich mich zum OWD-Kurs an. Ich absolvierte alle Kurse (Ausnahme Instruktor in Ägypten) in der Schweiz, denn eine seriöse Ausbildung war und ist für mich von zentraler Bedeutung, mit den örtlichen Gegebenheiten zurechtkommen, war mir wichtig. Auch wenn ich es geniesse, im schönen warmen Meer zu tauchen, all den farbigen Fischen zuzusehen, unsere Seen sind ebenfalls ein Erlebnis. Mit der hiesigen Fischwelt, den Steilwänden fasziniert die schweizerische Wasserwelt ebenfalls, und das gleich vor der Haustüre…. Neben dem Tauchen pflege ich ein weiteres Hobby, welches ebenfalls Teil meines Berufes ist: Mein Shop «Tropentraum», mit seinen ganz speziellen Rhums, Gewürzen und Konfitüren… Bei mir kann man tatsächlich Sonne und Wärme, karibisches Feeling erleben.
Wir sind zu Hause bei TROPENTRAUM: Dive Blue Chlotengasse 11 8317 Tagelswangen info@diveblue.ch Tel. 079 124 66 87
Anmeldeformular herunterladen Anmeldeformular herunterladen
DiveBlue wird von Tropentraum  unterstützt
Hier direkt ONLINE anmelden Hier direkt ONLINE anmelden
Seit etlichen Jahren begeistert mich die Unterwasserwelt auf vielen Reisen durch die Welt. Nach dem OWD 2015 in der Schweiz hatte mich das Fieber definitiv gepackt, so dass gleich der AOWD absolviert wurde, damit ich auch in der Schweiz regelmässig tauchen kann. Als Bauingenieur bin ich im Berufsleben immer mit Fragen der Sicherheit konfrontiert und muss alle möglichen Risiken abschätzen und kalkulieren können. So ist es naheliegend, dass ich meine Taucherfahrung weiter vertiefen wollte, um maximale Sicherheit zu erlangen. Folglich absolvierte ich im 2016 nach diversen Specialtys den Rescue-Diver. Die Verbundenheit unter Tauchern und die Lust auf weiteres Know-how bewog mich, im Jahre 2017 die Ausbildung zum Divemaster umzusetzen. Die dabei bewirkten zufriedenen Gesichter der Kandidaten wirkten derart nachhaltig auf mich, dass ich mich entschied, anfangs 2018 die IDC/IE-Prüfung zu absolvieren. Seither durfte ich diverse Kurse leiten und wurde mit vielen weiteren glücklichen Gesichtern belohnt. Gleichzeitig ist es mir auch ein Anliegen, auf die Umweltproblematik der Unterwasserwelt hinzuweisen. Ich freue mich auf viele weitere Neueinsteiger oder eine Vertiefung der Tauchfertigkeiten weitergeben zu können.
Philipp Odermatt
Mit dem Tauchen ging es bei mir bereits mit 18 Jahren sehr früh los. Angefangen habe ich in unseren heimischen Seen. In den vielen Jahren hat mich der „Tauchvirus“ nie mehr losgelassen und ich blieb stets dran. Dabei habe ich schon viele entlegene Gebiete und Regionen entdecken dürfen. Seit 2010 fotografiere ich Unterwasser semiprofessionell mit einer Spiegelreflexkamera im Makro- und Weitwinkelbereich . Nun tauche ich mehr als mein halbes Leben - zu Beginn vorwiegend im Urlaub doch in den letzten Jahren fast noch öfters in unseren wunderschönen heimischen Gewässern. Irgendwie habe ich die Seen und Flüsse wieder neu entdeckt. Mit Dani Staubli und Philipp Odermatt habe ich nicht nur den Divemaster sondern auch die Ausbildung zum Instruktor abgeschlossen. Als Unterwasserfotograf und Naturliebhaber ist mir verantwortungsvolles Tauchen der Umwelt gegenüber wichtig. So habe ich mich entschieden in den Profi-Bereich vorzustossen, mit dem Ziel mehr Menschen die wunderbare Welt unter Wasser zugänglich zu machen.
Andreas Pfeiffer